Eigentlich nutze ich mein Vintage-MTB Klein Pulse nur noch im Winter bei Eis und Schnee für die Fahrten zur Arbeit, wenn gar nichts anderes mehr geht. Wenn jedoch Oswald quasi direkt bei mir vor der Haustüre eine MTB-Saisoneröffnungstour einläutet muß das gute alte Klein den neumodischen Carbon-Fully’s mal zeigen, daß selbst ein >20 Jahre altes Aluhardtail noch nicht zum alten Eisen gehört… das legendäre giftgrüne Biest hat den Tremalzo gemeistert und wird somit auch locker durch das 5-Seenland kommen. Na ja, so locker war es auf den Singletrails dann doch nicht, eine neue (und funktionierende) Gabel mir korrektem Federweg wäre sicherlich eine lohnenswerte Anschaffung, sonst wird man auf den Wurzeltrails meschugge im Kopf… die gute alte Rock Shox Judy hat es überstanden, es gibt ohnehin keine Ersatzteile mehr.

Kloster Andechs
Starnberger See

Die Tour führte uns bei traumhaften Wetter von Treffpunkt in Planegg durch das schöne 5-Seenland über Starnberg, Possenhofen und Pähl bis zum heiligen Berg in Andechs und wieder retour über Starnberg nach Planegg. Auf traumhaften Singletrails boten sich spektakuläre Aussichten auf den Starnberger- und Ammersee.

Vielen Dank an Oswald für die klasse Tour und Guide.

IMG_1507
Hirschberg Alm

 

 

 

 

BMW Radsport MTB-Saisoneröffnung im 5-Seenland mit Oswald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: