zum Saisonauftakt Ende Februar 2021 wurde von BBB und komoot eine neue Challenge ins Leben gerufen… radele von einem beliebigen Startpunkt aus drei Runden, kehre immer wieder zum Ausgangspunkt zurück, aber fahre insg. mind. 150km, wobei die Länge der einzelnen Schleifen nicht vorgegeben war.

im Vorfeld des Events fand auch noch eine kleines online komoot Training statt, damit Neueinsteiger mit diesem Planungstool auch eine tolle Strecke über drei Schleifen erstellen konnten.

Start am Schloss Seefeld…

da diese Challenge nicht den Charakter eines Rennens hatte, sondern sich jeder für sich nach seinem Belieben einen schönen Tag auf dem Rad machen sollte, entschied ich mich für der Jahreszeit entsprechend für eine schöne Tour mit hohem Wald- und Schotterweganteil.

die Wettervorhersage an diesem Wochenende Ende Februar war auf alle Fälle super, zwar kühl, aber zumindest kein Schneematsch oder irgendwelche Stürme, die für mich persönlich ein KO-Kriterium für die challenge gewesen wären.

Votivkapelle vom letzten Bayern König, crazy Ludwig…

so plante ich ausgehend vom Startpunkt am Schloss Seefeld drei Runden um die großen Seen im sog. 5-Seenland… Starnberger See mit dem größten loop, anschließend dem Ammersee und ganz am Schluss noch eine kleine Runde um den Wörthsee, aus meiner 3loops Challenge wurde somit eine schöne 3Seen Rundfahrt. Ich kannte die Strecken zwar mehr oder weniger bereits, ist ja quasi mein Hausrevier, aber es gab doch noch die eine oder andere Schotterpiste direkt an einem der Seen, die ich noch nicht kannte.

schöne ruhige Schotterwege am Ammersee…

threeloopslegends.cc

https://www.strava.com/activities/4859622752

3 Loops Legends…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.